Zum Hauptinhalt springen

Hochzeit & Trauungen

Hochzeitsfotos gehören zu den Bildern, die noch über Generationen hinweg betrachtet werden. Dieser einmalige Tag möchte mit schönen, unvergesslichen Bildern festgehalten werden und wir haben den Anspruch und die Erfahrung, Ihnen an diesem Tag ein professioneller Begleiter zu sein.

In einem ausführlichen, unverbindlichen Vorgespräch können wir mehr über Ihre Wünsche und Vorstellungen erfahren und auf Basis dieser Informationen ein individuelles Angebot erstellen.

Nachdem die Wünsche und Vorstellungen gerade in diesem Bereich der Fotografie sehr breit gefächert sind, halten wir für Sie weitere Informationen, wie häufige Fragen sowie viele Tipps und Vorabinformationen bereit.

Über Ihre Anfrage freuen wir uns sehr. Gerne per E-Mail, telefonisch oder bei einem persönlichen Gespräch in unserem Studio.

Näheres über Hochzeitsfotografie

Fotoaufnahmen auf einer Hochzeit sind anspruchsvoll und sollten in jedem Fall Jemandem anvertraut werden, der über jahrelange Erfahrung, die nötige technische Ausrüstung, viel Motivation und das richtige Auftreten verfügt.

Wir haben in den vergangen Jahren sehr viele Hochzeiten fotografisch begleitet und tausende wunderbare Momente in Bildern festgehalten. Tränen, die bei der Trauung geflossen sind, Momente voller Freude, emotionale Schnappschüsse während der Feierlichkeiten und einfühlsame Momentaufnahmen des Brautpaares.

Um diese Bilder festhalten zu können bedarf es viel. Vor allem aber erfordert es ein hohes Maß an Motivation und die richtige Technik. So gehört es für uns zum guten Ton, dass während der Trauung mehrere digitale Spiegelreflexkameras mit verschiedenen Optiken im Einsatz sind, so dass ein zeitaufwendiger Wechsel der Objektive vermieden werden kann und die Kameras zu jedem Zeitpunkt einsatzbereit sind. Auch Nahaufnahmen aus einer diskreten Entfernung sind damit kein Problem.

Bei der Trauung halten wir uns diskret im Hintergrund und versuchen, so gut es geht, die Hochzeitsgäste nicht von der eigentlichen Zeremonie abzulenken. Parallel versuchen wir, aktiv die Aufnahmen zu suchen, denn die Motive kommen nur selten von alleine zum Fotografen. Genauso wie bei den Aufnahmen der Feierlichkeiten, profitieren wir auch hier von unseren Erfahrungen in der Event- und Pressefotografie. Denn auch hier ist ein vergangener Moment nicht noch einmal zu erwarten und jede Aufnahme muss beim ersten Versuch eingefangen werden.

Wichtig ist uns auch die Interaktion mit dem Brautpaar und den Gästen. Schließlich ist es i. d. R. der Fotograf, der über den gesamten Tag hinweg immer in der Nähe des Brautpaares ist. Einfühlungsvermögen, Respekt und Sympathie sind uns daher sehr wichtig und ein freundliches Lächeln immer zugegen.

Mit unermüdlichem Einsatz über die gesamte Einsatzdauer wird der Fotograf immer mit seinen Werkzeugen aktiv im Hintergrund auf spannende, emotionale Momente warten, die das Brautpaar so, aus dieser Perspektive, nicht erleben kann. Der Überraschungseffekt wird groß sein, wenn Sie dann unsere Bilder auf CD oder DVD erhalten. Voll mit Bildern, anhand derer Sie sich noch lange Zeit nach Ihrem Hochzeitstag an die Trauung, die Feier, Ihre Gäste und die Stimmung des Tages erinnern werden. Und auch Ihre Gäste werden begeistert sein, diese Bilder von Ihnen zu erhalten, auf denen sie selbst, ihre Kinder und Liebsten abgebildet sind.

Kommen Sie doch auf einen unverbindlichen Besuch bei uns vorbei. Wir zeigen Ihnen gerne die Aufnahmen von zurückliegenden Hochzeitsreportagen und lassen die Bilder für sich sprechen.

Unser Leistungsangebot

Folgende Leistungsoptionen bieten wir Ihnen an. Sie können beliebig und nach Ihren Vorstellungen aus diesen wählen und so die Leistungen in Anspruch nehmen, die Sie sich wirklich wünschen:

  • Kostenloses und unverbindliches Vorgespräch. Sie lernen uns kennen, wir zeigen Ihnen umfangreiches Bildmaterial vergangener Hochzeiten, die wir begleiten durften, und geben Ihnen auf Wunsch auch Namen und Referenzen von Paaren, bei denen Sie sich über uns erkundigen können.
  • Umfassende Beratung. Die Erfahrungen der letzten Jahre, die wir auf unzähligen Hochzeiten gemacht haben, teilen wir gerne und kostenlos mit Ihnen. Auch gerne bei Fragen, die über das Fotografieren hinausgehen. Weddingplaner sind wir zwar nicht; den Ablaufplan Ihrer Hochzeit auf Plausibilität zu prüfen oder Ihnen Empfehlungen zu geben, wo es sich gut heiraten lässt, machen wir aber gerne.
  • Fotoreportagen. Vom Ankleiden der Braut bis der letzte Gast das Haus verlässt - Sie bestimmen, wie lange Ihre Hochzeit durch uns in Bildern festgehalten wird. Bei Bedarf auch gerne mit einem zweiten Fotografen oder Assistenz.
  • Individuelle Angebote, die sich nach Ihren Wünschen und Vorstellungen richten. Gerne auch Pauschalen, so dass Sie völlige Kostenkontrolle haben.
  • Vollauflösende Bilder auf CD oder DVD ohne Wasserzeichen.
  • Bildauswahl
  • Basisoptimierung der Bilder (z.B. Optimierung von Kontrast, Helligkeit, Schärfe, Ausschnitt, Umwandlung in Sepia oder Schwarz/Weiß).
  • Bildbearbeitung mit hochwertiger Retusche
  • Beleuchtungstechnik vor Ort. Unser überdimensioniertes Sonnensegel ist immer mit vor Ort. Bei Bedarf können wir aber zusätzlich auch gerne unsere Outdoor-Studiobeleuchtung mitführen.
  • Bildausdruck vor Ort und während der Feier.
  • Bildentwicklung, wenn Sie dies nicht selber machen möchten. Wir bestellen für Sie von einfachen Abzügen über Leinwände bis hin zu Dankes- und Einladungskarten Ihre Bilder.
  • Erstellung von Diashows
  • Bildergalerie im Internet
  • Fotobox vor Ort (Ihre Gäste können sich per Selbstauslöser selber fotografieren). Eine sehr lustige, spannende Alternative zu den Bilderrahmen zum durchkucken.
  • Trash the Dress
  • Und vieles mehr

Wenn wir Ihnen ein Angebot unterbreiten dürfen, teilen Sie uns bitte mit, welche Leistungen für Sie wichtig sind oder welche Sie sich wünschen. Wir haben durchaus Verständnis dafür, dass jedes Brautpaar ein bestimmtes Budget zur Verfügung hat. Wir sind aber auch in der Lage, Ihnen aufzuzeigen, welche Leistungen Sie nur geringfügig mehr kosten aber u.U. einen hohen Nutzen haben.

Sprechen Sie mit uns - wir finden die richtige Lösung für Sie.

Fotografen vergleichen

Nachdem die Anzahl der Fotografen, die Hochzeiten fotografieren, in den letzen Jahren stetig zugenommen hat und das Angebot daher auch unübersichtlicher wird, hier ein paar Tipps, wie man effektiv Fotografen vergleichen kann.

  • Zunächst sollten Sie sich überlegen, was für Leistungen Sie sich wünschen. Bekannte, die vielleicht Erfahrungen auf diesem Gebiet gemacht haben, können da sicherlich helfen. Auch können Sie sich bei einem Fotografen beraten lassen. Anfragen einzuholen, ohne klares Verständnis, was Sie möchten, wird dazu führen, dass Sie Angebote erhalten, die auf unterschiedlichen Leistungen basieren.

    Folgende Informationen sollten Sie daher vorab klären:
     
    • Wie lange wünschen Sie einen Fotografen vor Ort
    • Möchten Sie die Bilder auf CD/DVD oder reichen Ihnen Abzüge
    • Falls Sie Bilder auf CD/DVD haben möchten, sollen Ihnen diese sortiert übergeben werden
    • Wie viele Bilder wollen Sie ungefähr professionell (also inklusive Retusche, was sehr aufwendig ist) bearbeitet haben
    • Anfahrt und Reisekosten zu den Örtlichkeiten der Trauung/Feier
    • Besonderheiten, die Sie gerne hätten

    Tipp: Sichten Sie Leistungsangebote der Fotografen. Vielleicht finden Sie die eine oder andere Idee, an die Sie nicht gedacht haben!
  • Hochzeitsbilder auf der Homepage des Fotografen nicht überbewerten!
    Hier sollte Ihnen klar sein, dass jeder Fotograf natürlich nur ausgewählte, sehr gut bearbeitete Bilder ausstellt. Und das werden sicherlich immer nur ein oder zwei Bilder der jeweiligen Hochzeit sein (wenn alle Bilder nur von einer Hochzeit stammen, sollten Sie gleich skeptisch werden).
    Wichtiger ist, was für Bilder in Summe dem Brautpaar übergeben wurden! Um hier zu erkennen, ob der Stil und die Bildsprache Ihnen zusagen, besuchen Sie den Fotografen und lassen sich am besten eine komplette Reportage zeigen. Finden Sie auch heraus, wie lange der Fotograf auf diesem Gebiet schon tätig ist und wie viele Hochzeiten er ungefähr im letzten Jahr begleitet hat.
     
  • Holen Sie Referenzen ein. Jeder gute Fotograf wird Ihnen ohne zu zögern Referenzen nennen können, die er Ihnen weitergeben darf. Erkundigen Sie sich über das Auftreten des Fotografen, den Umgang mit den Hochzeitsgästen, über die Motivation und Abwicklung der Bilder im Nachgang. Oder suchen Sie im Internet nach Bewertungen über den Fotografen. Portale wie Qype.de oder auch Google.de liefern hier oft wichtige Informationen von ehemaligen Kunden.

Wie finde und vergleiche ich Hochzeitfotografen?

  • Buchen Sie einen Profi! Es gibt ohne Zweifel gute Hobbyfotografen oder Semi-Professionelle Kollegen, die auch ihr Handwerk beherrschen und eine Kamera richtig bedienen können. Die jahrelange Erfahrung eines Profis, im richtigen Moment die richtige Einstellung zu wählen, haben diese aber meistens nicht. Und auch nicht die Ausrüstung, die gerade bei Hochzeit von Nöten ist. Es gibt bereits genügend Brautpaare, die diesen Fehler begangen haben - sie sollten nicht dazuzählen!
     
  • Erkundigen Sie sich über das Equipment! Auch wenn Sie sich eigentlich mit anderen Dingen beschäftigen und auskennen, ist dieses Thema sehr wichtig. Und spätestens hier trennt sich die Spreu vom Weizen.
    Wie viele Kameras werden vor Ort sein und wie viele in Verwendung? Sind die Kameras spritzwassertauglich und lichtstark (in vielen Kirchen ist es sehr dunkel)?
    Ein professioneller Fotograf wird nie mit nur einer Kamera auftauchen sondern mindestens mit zwei Kameras (gerade bei der Trauung) aktiv arbeiten, um z.B. keine wichtige Zeit mit dem Objektivwechsel zu verschwenden.
     
  • Informieren Sie sich über die anderen Schwerpunkte des Fotografen und dessen Erfahrung!
    Es ist immer von Vorteil, wenn der Fotograf neben Hochzeitsbildern auch über ähnliche Erfahrungen verfügt. So ist es von hohem Nutzen, wenn er es gewohnt ist, z.B. auf Pressekonferenzen, bei Events und ähnlichen Aufträgen unwiederbringliche Momente sicher zu fotografieren.
     
  • Finden Sie heraus, wie stark der Fotograf auf Ihre Bedürfnisse eingeht.
    Jede Hochzeit ist anders. Und genauso stark variieren auch die Vorstellungen der Brautpaare. Hier ist von Bedeutung, dass der Fotograf sich danach erkundigt was genau Ihre Vorstellungen sind. Der eine mag die „typischen” Hochzeitportraits - der andere mag es „flippiger”. Wenn aber der Fotograf nicht in der Lage ist, sich auf diese Wünsche und Vorstellungen des Paares einzustellen, sondern seinen Stil durchsetzt, müssen Sie sich Gedanken machen, ob dieser auch Ihnen gefällt.
     
  • Und was viele unterschätzen: Sympathie und Vertrauen!
    Vergessen Sie nicht, dass der Fotograf Sie den ganzen Tag begleiten wird. Hier ist Sympathie sehr wichtig. Sie müssen den Fotografen nicht gleich heiraten, aber wenn Sie so lange Zeit nah miteinander verbringen, sollte eine positive Grundstimmung auf keinen Fall fehlen. Buchen Sie nur einen Fotografen, dem Sie Ihren Tag wirklich anvertrauen wollen und bei dem Sie sich sicher sind, dass die Ergebnisse denen entsprechen, die Sie sich vorgestellt haben.

Häufig gestellte Fragen

Eine Antwort auf diese Frage ist schwierig.
So wie es keine „Standard-Hochzeit” gibt, gibt es auch keinen Standardpreis – und bei uns auch keine Preisliste und schon gar keine Paketpreise. Jede Hochzeit ist unterschiedlich. Noch unterschiedlicher sind aber die Wünsche und Vorstellungen der Brautpaare. Manche Paare möchten eher viele Bilder digital bearbeitet haben, andere legen mehr Wert auf die Anwesenheit des Fotografen. Und es ist auch ein Unterschied, ob viele Bilder entwickelt oder „nur” für eine Diashow oder das Internet fertig gestellt werden sollen. Sprechen Sie mit uns – wir bieten Ihnen dann die Leistungen an, die für Sie die richtigen sind. Gerne geben wir Ihnen Tipps, wie Sie ggf. mit sinnvollen Optionen das Beste für sich herausholen können, ohne Ihren Geldbeutel unnötig zu strapazieren.

Jein!
Die „typischen“ Hochzeitsbilder entstehen im Normalfall in 1 - 2 Stunden. Wir hätten meistens zwar gerne mehr Zeit, kommen aber auch in diesem Zeitraum gut zurecht.
Wir übernehmen Hochzeitsanfragen mit einer Vorlaufzeit von mehr als vier Wochen erst ab mindestens sechs Stunden Arbeitszeit, da wir uns sonst zu lange im Voraus mit „Kleinaufträgen“ das komplette Wochenende blockieren. Es ist hoffentlich verständlich, dass es nur so wirtschaftlich sinnvoll ist und wir nicht zu den Kollegen gehören, die bestätigte Aufträge nachträglich wegen größeren Aufträgen wieder stornieren.
Dass dies oft passiert, wissen wir allein schon daher, da wir immer wieder sehr kurzfristige Anfragen erhalten. Wenn Sie aber kurzfristig einen Fotografen benötigen und wir nicht anderweitig gebucht sind, erledigen wir auch diese Aufträge gerne für Sie.
Ein Vergleich lohnt sich aber auf alle Fälle. Oft berechnen Fotografen für "kleine" Aufträge überproportional hohe Kosten und nicht selten bekommen Sie für einen geringfügig höheren Preis doch eine kleine Reportage.

Sagen wir es so, es wird immer öfter mitgebucht. Die Gründe liegen auf der Hand.
Letztlich geht es an diesem Tag eigentlich nur um zwei wesentliche Dinge: die Trauung und Ihre Feier mit Familie und Freunden.
Oft denken Kunden anfangs aber „nur” an die üblichen Hochzeitportraits, die zwar wichtig sind, aber nur einen kleinen Teil dieses Tages widerspiegeln.
Und gerade die Aufnahmen während den Feierlichkeiten sind - nach der Trauung - am anspruchsvollsten für den Fotografen. Diese fordern umfangreiches Equipment und vor allem lichtstarke Objektive. Von daher sollten Sie gerade Aufnahmen der Feierlichkeit, des Anschneidens der Torte oder des Hochzeitswalzers nie Laien oder Familienangehörigen überlassen, die dann vielleicht mit Programmautomatik und „nicht idealer” Kameraausrüstung knipsen. Am besten ist aber, Sie schauen sich gerade diese Fotos bei einem Besuch mal genauer an. Sie werden überrascht sein, wie einfühlsam und interessant eine Dokumentation Ihrer Feier erfolgen kann und was für spontane und lebendige Bilder vor diesem Hintergrund entstehen.

Ja! Bei uns bekommen Sie vollauflösende Bilder auf einem Datenträger - dies ist im vereinbarten Preis inbegriffen. Sie haben dann aber die Wahl, ob wir diese vorsortieren sollen oder ob alle Bilder übergeben werden. Die Entscheidung liegt bei Ihnen.

Versteckte Kosten gibt es bei uns nicht!
Mit den meisten Kunden vereinbaren wir Festpreise für Hochzeitsaufnahmen. Es gibt aber auch Fälle, bei denen eine Pauschale nicht sinnvoll ist. Dies ist dann gegeben, wenn Sie z.B. wünschen, dass wir die Bildentwicklung für Sie übernehmen. Oder auch, wenn es nicht sicher ist, wie lange fotografiert werden soll und wie es um die Bildbearbeitung steht.

Wir empfehlen Ihnen, die Bilder eigenständig, z.B. im Internet, zu bestellen. Wir bearbeiten Ihnen auf Wunsch die Bilder, so dass Sie diese bei einem geeigneten Anbieter in dem Format und der Anzahl Ihrer Wahl sehr preiswert bestellen können. Das spart Ihnen bares Geld und uns Aufwand. Auf Wunsch können wir dies aber auch für Sie übernehmen. Wir geben Ihnen auch gerne Tipps, wo wir unsere Abzüge bestellen und empfehlen Ihnen günstige Anbieter, die hochwertige Aufnahmen entwickeln.

Wir haben nur noch digitale Spiegelreflexkameras im Einsatz. Dies hat primär den Vorteil, dass mehr Aufnahmen erstellt und die Aufnahmen im Anschluss digital optimiert werden können. Außerdem ist diese Technologie kostengünstiger und seit Jahren Stand der Technik.

Generell ja, wenn wir dies im Vorfeld vereinbaren. Im Normalfall kann das Brautpaar im privaten Umfeld damit machen, was es will. Bei einer gewünschten Veröffentlichung im Internet bedarf es im Vorfeld unserer Freigabe, da wir natürlich nicht möchten, dass z.B. unbearbeitete Bilder irgendwo auftauchen. Eine kommerzielle Nutzung ist zunächst ausgeschlossen, jedoch nach vorheriger Vereinbarung möglich.

Ja. Viele.
Einige Bilder finden Sie hier auf unserer Internetseite. Das sind aber immer nur Momentaufnahmen von unzähligen Hochzeiten der letzen Jahre. Die ausgewählten Bilder sollen die Vielfältigkeit zum Ausdruck bringen, da wir versuchen, uns auf die Wünsche und Vorstellungen des Brautpaares individuell einzustellen.
Wir geben Ihnen aber gerne Kontaktdaten ehemaliger Kunden, bei denen Sie sich über uns erkundigen können. Wir empfehlen Ihnen dies sogar! Denn wir können mit gutem Gewissen auf unsere Aufträge stolz sein. Letztlich können Sie sich anhand der veröffentlichten Bilder schlecht einen Eindruck von unserem Engagement, Auftreten und der Zusammenarbeit machen. Parallel treffen wir uns mit jedem Brautpaar vor den Aufnahmen mindestens einmal persönlich. So lernen Sie uns kennen und wir Sie. Entspannt bei einem Cappuccino oder einem Glas Sekt besprechen wir gemeinsam Ihre Vorstellungen und Sie können sich Bilder früherer Aufträge ansehen, um sich zu vergewissern, dass auch Sie mehr als zufrieden sein werden.
Beurteilungen von vergangenen Kunden finden Sie aber auch online - z.B. auf Google oder Yelp.

Hmmm… schwierig. Dazu müssten wir wissen mit wem wir uns vergleichen. Machen wir es doch mal andersherrum… wofür stehen wir?
Wir sind hoch motiviert, nie dem Schema F verfallen und setzen Ihre persönlichen Vorstellungen um. Aufgrund der Einsätze in anderen vielfältigen Bereichen, profitieren Sie besonders von unserer Erfahrung. Gerade als Pressefotograf und bei Event- oder Konzertaufträgen ist die Fähigkeit, spontan auf Gegebenheiten richtig reagieren zu können, ein absolutes Muss.
Da diese Gebiete zu unseren Glanzbereichen gehören, sind wir auch bei Hochzeitsreportagen oder der Trauung immer bereit, aussagekräftige Bilder zu schießen.
Weiterhin führen wir ein umfangreiches Equipment mit. I.d.R. sind mindestens drei digitale Spiegelreflexkameras mit lichtstarken Profi-Linsen aus dem Hause Canon vor Ort. So können Aufnahmen diskret aus dem Hintergrund erfolgen, da das nötige Objektiv bereits auf der Kamera befestigt ist. Somit werden auch sehr spontane Aufnahmen möglich. Und… falls mal eine Kamera den Dienst quittiert (was die Biester ab und an tun), ist Ersatz immer zur Hand und Sie erhalten auf jeden Fall die Aufnahmen, die Sie sich wünschen.

Das zu beantworten ist schwer. Hier aber ein paar Gegenfragen:

  • Wurden Äpfel mit Birnen verglichen? Bitte nicht in Bezug auf die Fähigkeiten des Fotografen verstehen sondern hinsichtlich der zu erbringenden Leistung.
  • Ist es wirklich ein professioneller Fotograf mit Erfahrung?
  • Hat er entsprechendes Equipment bei sich oder schlägt er mit einer Kamera bei Ihrer Hochzeit auf? Und wollen Sie das?
  • Versteht er unter Bildbearbeitung wirklich die Bearbeitung von Bildern oder nur Bildoptimierung?
  • Bekommen Sie die Bilder auf CD/DVD in voller Auflösung und ohne Wasserzeichen oder müssen Sie die Abzüge und Dateien extra bezahlen?

O.g. Punkte haben unserer Erfahrung nach in der Vergangenheit schon öfters zu größeren Abweichungen geführt.

Bitte nicht falsch verstehen, aber auch wir sind seit Jahren gut etabliert und kennen daher die Kollegen, die wir schätzen und mit denen wir uns guten Gewissens vergleichen. Dass sich ein Angebot mal um 10 bis 20 Prozent unterscheidet, mag sein. Über die Hälfte kann es jedoch nicht sein, denn wir kochen alle nur mit Wasser und einen Starfotografen-Bonus können wir unseren Kunden leider nicht berechnen.
Es ist wie so oft im Leben: Man bekommt i.d.R. das, wofür man auch bereit ist zu bezahlen. So hart das auch klingen mag.

Impressionen